Trainings Login:

www.perfectpace.com

Sonntag, 30. Juni 2013

Gallneukirchner Stadtmeister!

Am Samstag um 16:30 Uhr lief ich das erste mal bei unserem Citylauf in Gallneukirchen mit.
Ich versuchte von Beginn an mit Mathias Aumayr mitzulaufen. Dies gelang auch auf den ersten Km, aber in der zweiten von drei Runden musste ich ihn doch ziehen lassen. Ich versuchte noch ein relativ hohes Tempo zu laufen, musste aber leider doch dem hohen Anfangstempo Tribut zollen und konnte einem Angriff in der letzten Runde, 600m vorm Ziel nichts mehr entgegen setzen und wurde somit dritter Gesamt und erster in meiner AK. Weiters war ich schnellster Gallneukirchner und wurde Statdmeister. Mit meinen Laufkollegen, Karl Martin und Draxler Martin konnte ich auch die Mannschaftswertung gewinnen.
Aber auch meine Schützlinge konnten sich in ihren Altersklassen durchsetzen. Schütz Alexandra und Seibert Haradl konnten jeweils Gold holen.
Bericht vom SVG

Mittwoch, 26. Juni 2013

Vizelandesmeister in Fischlham!

Die Polizeimeisterschaften OÖ in Fischlahm 0,7 - 20 - 6 haben heute stattgefunden.
Mit nicht ganz guter Verfassung, ich hatte diverse körperliche Unstimmigkeiten, fuhr ich nach Fischlham. Bei der Startnummmer Ausgabe traf ich auch gleich auf  meine vermeintlichen Gegner. Birngruber Christian und Ruttman Paul.
Nach kurzem Einschwimmen in der Plana, ging es auch schon los. Die Wassertemperatur war mit Neopren super und wie üblich war die Streckenlänge eher länger als kürzer. Ich versuchte von Beginn an mit Christian Birnguber mit zu schwimmen, auf den ersten 150m gelang dies sehr gut, dann musste ich ihn jedoch ziehen lassen. Ich konnte jedoch einen guten Zug schwimmen und als zweiter das Wasser verlassen.
Mit 27sec Rückstand ging es auf die sehr windige Strecke. Leider konnte ich nicht ganz meine Form abrufen, war aber sehr zufrieden mit meiner Leistung. Nach vorne ging nichts, nach hinten ein bereits komfortabler Vorsprung.
Nun hies es auf der Laufstrecke noch einmal brav Gas geben. Christian Bringruber baute seinen Vorsprung kontinuierlich aus. Aber ich kann nicht klagen. Hatte ich am Ende 2 Minuten 30 Rückstand als Gesamtzweiter, freut es mich aber doch dass ich um mehr als drei Minuten schneller war als beim letzten Triathlon in Fischlham.

Ergebnisse: hier...



Dienstag, 11. Juni 2013

Tagessieg in Mühlen / Stmk


Tagessieg in Mühlen!

Auch heuer fuhr ich zu den Landesmeisterschaften der Polizei in Mühlen. Dieser feine Triathlon findet immer am Badeteich in Mühlen statt. Mit am Start waren die Kollegen aus der Steiermark sowie aus Kärnten die ebenfalls die Landesmeisterschaften an diesem Tag austragen. Nicht zu vergessen die starken Starter in der Gästeklasse. Die mich zumindest Anfangs noch forderten. Der Badeteich erwies sich heuer als sehr frisch. Also schwamm ich nur sehr kurz ein. Nach eher lockerem Anschwimmen, war ich bis zur ersten Boje gemeinsam mit einem Einzelstarter aus der Gästeklasse unterwegs. Ab dort konnte ich mein Tempo immer mehr verschärfen und es gelang mir, einen kleinen Vorsprung herauszuschwimmen. Ich kam also als erster aus dem Wasser und konnte gleich meinem starken Radfahrer für die Staffel, dem Peter Pichler übergeben. Nun noch rasch den Neo runter und die spießige Startnummer angezogen. Dann das Rad geschnappt und losgefahren. Ich dachte nun dass ich so richtig reinhauen könnte am Rad, hatte ich doch bei den letzten Bewerben immer ein gutes Gefühl. Aber dies wollte heute einfach nicht aufkommen und so fuhr ich ohne einen richtigen Rythmus. Da es eine Wendepunkt Strecke war, konnte ich genau abschätzen wie weit meine Verfolger zurück liegen würden. Es stellte sich heraus dass ich bereits einen komfortablen Vorsprung hatte und begab mich auf den Rückweg. Dabei ging es immer bergan und der Wind meinte es besonders gut und wehte immer so richtig entgegen. Mein Staffelfahrer war natürlich schon lange vor mir in der Wechselzone und ich konnte den Wolfgang Sonnleitner nicht mehr sehen. So lief ich also los und und legte die ersten zwei Runden relativ locker zurück. Auf der letzten zog ich noch einmal an und konnte als Gesamtsieger finishen. Nur eine Staffel war schneller und dass war ja eh meine eigene!
weitere Bilder hier...






Sonntag, 2. Juni 2013

Duathlon Landesmeisterschaft OÖ in Freistadt

Heuer habe ich es endlich geschafft!
Bei der dritten Auflage des Freistädter Duathlons zu starten. Am Start standen starke Gegner. Angeführt vom Staatsmeister Karl Prungraber.
Um 15:00 Uhr ging es nun los mit den ersten 6km die in vier Runden absolviert werden mußten. Hier gilt auch dem Veranstalter Lob, hatten die km Angaben doch ziemlich genau gepasst. Mein Neo Vereinskollege, Klingler Benjamin übernahm im ersten Split die Führung und setzte den Lokalmatador Karli unter Druck. Ich wollte auf keinen Fall beim ersten Lauf überziehen und wurde noch fast von meinem Schützling, Oliver eingeholt. Ich wechselte aufs Radund hatte auf die Spitze 1:20 Rückstand. Da ich ja den Plan hegte am Rad richtig Druck zu machen, fuhr ich auch gleich richtig los und konnte Athlet um Athlet einholen und überholen. Auch die ehemalige Spitze konnte ich einholen und so war kurz vor dem zweiten Laufsplit nur mehr der Karli und der Christian Tortorolo vor mir. Kurz hinter mir der Mathias Aumayr der bekannt dafür ist, sich enorm quälen zu können. Jetzt nur nicht patzen und einen schnellen Wechsel vollziehen. Geschafft. Mit Vorsprung auf den Vierten auf die abschliesenden drei km. Knapp vor mir der zweit Platzierte und dicht hinter mir der vierte. Ich lief so schnell ich konnte, bekam aber nach der ersten Runde Seitenstechen und hoffte noch durchzukommen. Ich schaffte es und konnte am Gesamt dritten Platz finishen. Hurra!!!!
Ganz freuen tu ich mich natürlich über die dritt beste Zeit der Einzelfahrer am Rad :)
Bericht OÖTRV: hier
noch mehr Bilder: hier