Freitag, 11. Juni 2010

Triathlon LM der Polizei in NÖ

Um 14:30 Uhr wurde am Ebersdorfer See in NÖ die Landesmeisterschaft der Polizei im Triathlon ausgetragen. 700m / 21 km / 4,5
Bei schönsten, ja richtig heißem Wetter wurden in diesem See 700m geschwommen. Natürlich mischte ich kräftig mit.
Nach einem schnellen Schwimmen,ich konnte hinter Labmayer und Luftensteiner dran bleiben. Wir konnten uns bereits von der folgenden Meute absetzen. Mit einem kleinen Polster ging es nun auf zwei Radrunden. Da hatte ich auch einiges an Glück, da ich fast im Graben gelandet wäre. Wir waren uns am Rad einig dass uns niemand mehr einholen sollte. So konnten wir unseren Vorsprung noch ausbauen. Mit knapp 40 km/h Schnitt flogen wir geradezu über die teilweise schwierige Strecke.
Bei sehr großer Hitze mußten nun 4,5 km laufend bewältigt werden. Luftensteiner legte von Beginn an ein sehr hohes Tempo vor wo nur mehr Moucka folgen konnte, nach knapp 2 km konnte Moucka Luftensteiner hinter sich lassen.
Moucka konnte in einer Zeit von 57:20 Minuten den Tagessieg für den LPSV OÖ erlangen. Dicht gefolgt von Luftensteiner der wenige Sekunden hinter Moucka den zweiten Platz belegte. Der am Rad sehr starke Lamayer Peter konnte am dritten Platz finishen.

Lg Martin

PS: Natürlich gilt mein Dank an meine Physiotherapeutin Rechberger Daniela die meinen Fuß ordentlich getapt hat damit ich fast schmerzfrei laufen konnte!!!

weitere Bilder... noch mehr Bilder...

Keine Kommentare:

Kommentar posten