Samstag, 6. April 2019

Duathlon Staatsmeisterschaft Rohrbach an der Gölsen!


Duathlon Staatsmeisterschaft Rohrbach an der Gölsen!

Heute am 06.04.2019 fand in Niederösterreich, Rohrbach an der Gölsen die Duathlon Staatsmeisterschaft statt.
Meine Athleten, Aumayr Matthias, Klemens Kreindl und Ich (Moucka Martin) fuhren zum Bewerb.
Moucka Martin hatte eher kein gutes Gefühl da es ihm in den letzten Tagen nicht sonderlich gut ging und direkt vom Nachtdienst gekommen ist.
Zeitig mit Reserven sind wir gut unten angekommen. Somit konnten wir die Laufstrecke noch erkunden. Diese war auch gar nicht so einfach, war sie doch gespickt mit einigen scharfen Kehren und Höhenmeter.
Nach dem Einlaufen noch die Wettkampfbesprechung abgewartet und schon ging es auf zum Start.
Die Distanzen waren nicht zu unterschätzen, 8,8 km Laufen, 39 km Rad fahren welche auf einem Rundkurs zu bewältigen war der auch einiges an Höhenmeter und viel Wind aufbieten konnte. Zum Abschluss durften dann noch einmal 4,4 km gelaufen werden.

Gleich vom Start weg, wurde ordentlich Tempo vorgelegt. Matthias gleich von Beginn an knapp hinter der Spitze. Martin und Klemens gingen die Sache ein wenig langsamer an um nicht gleich ans Limit gehen zu müssen.
In der zweiten Laufrunde war die Sache für Martin eigentlich gelaufen, mit einiges an Magenkrämpfen wollte er eigentlich schon aufgeben. Aber irgendwie wollte Martin auch wieder finishen.
Auch für Matthias ging es am Anfang zu heftig zur Sache, so dass er auch mit einigen Problemen zu kämpfen hatte.
Klemens spulte hingegen sein Tempo gleichmäßig runter.
Nach einem schnellen Wechsel folgte von Beginn der Radstrecke das erste Bergauf Stück. Und damit man nicht zu übermütig wird, mit ordentlich Gegenwind.
Matthias kam immer besser in das Renngeschehen und konnte sich am Rad gut behaupten.
Auch Klemens fuhr ein Spitzen Rennen am Rad.
So ging es auf die letzten beiden Laufrunden. Matthias gab noch einmal ordentlich Gas und konnte am Gesamt 5. Platz finishen. Damit konnte er die ÖM in der AK gewinnen.
Klemens in der gleichen Altersklasse, wurde in der stark besetzten Altersklasse 5.ter.
Martin wollte den Wettkampf einfach nur mehr finishen. Dennoch gelang es ihm in der Altersklasse ÖM die Silbermedaille zu erreichen.
Also alles in allem doch ein sehr guter Einstand in die Saison.
 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen