Sonntag, 1. Mai 2016

Braunau Sprinttriathlon 2016

Am 1. Mai fand in Braunau als Saisoneinstieg der alllseits beliebte Braunauer Sprinttriathlon statt. Mit den Distanzen 600m Schwimmen 29 km Radfahren und 6km Laufen bietet er auch Einsteigern die Möglichkeit Triathlon Luft zu schnuppern.
Der Schwimmteil findet im Freibad von Braunau statt. Im 50m Becken wird Welle um Welle losgeschickt. Mit max 6 Personen kann man auch ganz gut schwimmen.
Vor dem Start erkundigte ich mich bei den Schwimmern in meiner Bahn welche Zeiten sie so schwimmen wollten. Nachdem die Reihenfolge des Losschwimmens geklärt war, fiel auch schon der Startschuß. Ich schwamm mit kräftigen Zügen und kam mit wenig Anstrengung ganz gut vorran.
Ich konnte ein gutes konstantes Tempo durchziehen und verlies als erster meiner Bahn das Wasser.
Beim einlaufen in die Wechselzone die gleich am Badegelände eingerichtet war, brachte ich meinen Neopren nicht gleich auf und verlor einige wertvolle Sekunden. Nachdem das nun geschafft war, lief ich mit meinem Rad (Dank an 2RadSturm aus Traun) aus der Wechselzone.
Am Rad brachte ich durch meine noch immer Anhaltende Verkühlung keinen rechten Druck aufs Pedal und fuhr so gut es geht die Radstrecke ab. Da war ich auch nicht vewundert dass ich ein paar Sekunden langsamer war als letztes Jahr. Doch richtig entäuscht bin ich von meinem 2.ten Wechsel. Ich kam und kam nicht in den rechten Schuh und verlor so auf meinen Trainingsschützling 20sekunden..
Die Laufstrecke an sich sehr anspruchsvoll, lief ich eigentlich mit gutem Gefühl. So konnte ich 3:40 Schnitt laufen und finishte als Sieger in meiner Altersklasse und als Gesamt 11.ter.
Im Ziel mußte ich feststellen dass ich Dank des schlechten Wechsels knapp hinter meinem Schützling war.
Alles in allem aber ein sehr toller Triathlon und eine gelungen Veranstaltung wo man gerne wieder hinfährt.
Bericht Trinews...
Ergebnisse...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen