Trainings Login:

www.perfectpace.com

Samstag, 28. Mai 2011

Tagessieg in Obergrafendorf beim Triathlon

Es wurden wie jedes Jahr in NÖ die Triathlon Landesmeisterschaften im Ebersdorfer See abgehalten. Leider war dieses Jahr der Wettergott nicht sehr gnädig, er schickte nämlich ganze Fontänen zu Boden.



Doch rechtzeitig zum Start lockerten sich die Wolken ein wenig und es konnte losgehen. Ich konnte ganz gut mit an der Spitze mitschwimmen. Das heißt Luftensteiner Fredy, Renner Christian und Ich konnten gemeinsam aus dem Wasser steigen. (Ganz genau die selbe Zeit wie voriges Jahr) Nach einem ganz gutem Wechsel mußte ich ein wenig auf meinen Begleiter, Luftensteiner Fredy warten, doch kaum aufgeschloßen ging so richtig die Post ab. Ich war froh überhaupt am Fredy dranbleiben zu können. Nur manchmal erlaubte es mir Fredy auch vorne zu fahren. In den Kurven hatte ich einen kleinen Vorteil da ich mit einen normalen Rennlenker fuhr. So konnte ich kurz vor der Wechselzone noch einen kleinen Vorsprung herausfahren. Der Wechsel verlief wiederum super, (Danke an Hubert fürs Wechseltraining), und so konnte ich mit geringem Vorsprung auf die Laufstrecke gehen. Ich konnte fast in der selben Zeit wie voriges Jahr finishen.

Samstag, 21. Mai 2011

14.05.2011 Staffelschwimmer über die 1,9 km

Ich durfte kurzfristig beim FH Linztriathlon als Staffelschwimmer einspringen.


Ich stellte mich gleich mal neben die schnellsten Schwimmer (Horvath und Co) auf.



Da ging es dann auch gleich voll zur Sache. Für mich erwischte ich einen sehr guten Start und ich konnte ab der ersten Boje einen guten Rythmus schwimmen. Das Tempo war für mich dann aber bei der ersten Seerunde doch zu hoch gewählt, sodaß ich in der zweiten Runde ein wenig zurückschalten mußte. Ich konnte jedoch als dritter Staffelschwimmer, und ich glaube auch so als Gesamt 5 oder 6 Schwimmer übergeben mit einer Zeit von 28:22 Minuten.










Donnerstag, 5. Mai 2011

Tagessieg in Niederösterreich!!

Nachdem ich gestern bei den USPE LM in Wels sehr erfolgreich war, fuhr ich heute nach St. Pölten um dort in der Gästeklasse bei den NÖ LM zu starten.
Heute wurde mit dem Schwimmen gestartet. Nach kurzem Aufwärmen schwamm ich die 300m in für mich guten 3:59 Minuten. Das war auch sogleich die Tagesbestzeit im Schwimmen.
Gleich danach wurde mit dem Schiessen begonnen wo ich sogar ein noch besseres Ergebniss als in Wels erbrachte.
Mit einem Vorsprung von nunmehr 0:46 Minuten konnte ich den Geländelauf absolvieren. Diese 3 150 m lief ich in 10:23 Minuten. Die schnellste Laufzeit allerdings hatte Lukacs Markus mit 9:57 Minuten - alle Achtung.
Nach dem gestrigen Tag waren das sehr gute Ergebnisse. Nun heißt es wieder brav trainieren um Ende Mai erfolgreich in die Saison starten zu können.

lg
Martin

Mittwoch, 4. Mai 2011

USPE Landesmeiterschaften in Wels - Tagessieg!!!

Heute wurden die USPE (Polizeidreikampf - Schießen, Schwimmen, Laufen) in Wels ausgetragen. Da ich doch seit dem Marathon einiges an Pech hatte, zuerst die Verletzung an der Achilessehne, dann noch eine Bakterielle Erkrankung die mit Antibiotikum behandelt wurde, nahm ich mit gemischten Gefuehlen teil.




Erst am Montag hatte ich noch einen Bluttest gemacht ob ich auch wieder Belastungen machen darf.
Nun kam der erste Teil - das Schießen.


Nach einer sehr schlechten Probeserie kam ich dann doch ganz gut in einen Rythmus und ich konnte 185 Ringe erreichen.
Beim Schwimmen versuchte ich dann doch Gas zu geben und konnte mit der zweit besten Zeit - 4:01 Minuten anschlagen. Nun wurden die Zeiten und Ringe auf Punkte gerechnet und dann für das Laufen wieder in Sekunden umgerechnet.

Aus meinen ersten beiden Abschnitten ergab sich somit ein Vorsprung von 13 sec auf den Zweiten. Ich brauchte also gar nicht mehr voll zu laufen und konnte mit einer Laufzeit von 10:10 Minuten auf 3km als erster ins Ziel laufen.
So erlangte ich erneut wieder den Landesmeistertitel.Landesmeisterin wurde die Leithenmair Sonja vor der Gallner Katherina vor der Hochholdinger Christa.


Morgen werde ich bei den USPE LM in NÖ starten. Bericht wird folgen.