Sonntag, 11. Juli 2010

2. Platz bei der Kalk Trophy 2010


Dank meiner netten Schwester Lisa musste ich mich dazu überreden lassen, bei der Kalk Trophy in Molln an den Start zu gehen. Nach einer kleinen Panne und Affenhitze schaute zweimal der 2. Platz für mich heraus, € 100 Preisgeld und zwei schöne Kalksteine als Erinnerung.

Das Besondere an der ganzen Sache: ein EZF (8,1 km/700 Hm) als Qualirennen für das anschließende Tunnel-Race (5,2 Kilometer/530 Höhenmeter - davon 3,5 Kilometer unter Tag bei durchgehend gleichmäßigen 15 Prozent Steigung).

Mit 70 Startern gings im 1/2 Minuten-Intervall auf der Schotterstraße Richtung Pfaffenboden. Für das Zielgelände hatte sich der Veranstalter - Naturfreunde Steinbach-Grünburg - und der Hauptsponsor - Bergbauunternehmer Kurt Bernegger - einiges einfallen lassen. Ein Steinbruch mit zwei Baggern als Zielbogen, riesige Kalksteinfelsen als Siegertreppchen und jede Menge Staub. Nach der Zeitauswertung durften sich die 15 besten Damen und Herren nochmals runter ins Tal begeben, wo am Betriebsgelände der Firma Bernegger der Startschuss aus einer Jagdflinte für das Tunnel-Race durch den Firmenchef Kurt Bernegger erfolgte.

Fazit: Trotz mörderischer Hitze, Bergbauluft im Tunnel, einem Patschn vorm Start zum Tunnel-Race und Spatzn in den Oberschenkeln, eine wirklich super Veranstaltung mit familiärer Atmosphäre und cooler Location.

Ergebnisse
Fotos



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen