Mittwoch, 18. September 2013

USPE auf ein neues in Fohnsdorf/Stmk

Zwei Wochen ist es nun her, dass ich bei den Verbandsmeisterschaften in Salzburg gewonnen habe. Nun wollte ich heute natürlich auch wieder gewinnen.
Es wurde wie üblich mit dem Schießen begonnen. Nach einer fast verpatzten ersten Serie konnte ich das Blatt noch gut wenden und mit 184 Ringen einen tollen Start hinlegen.
In der Therme Fohnsdorf durften wir im 25m Sportbecken die 300m schwimmen.
In diesem Alubecken fiel es mir aber schwer eine Rollwende zu machen, da es keine Bodenmarkierungen gibt. Mit einer Zeit von 4:05 bin ich aber sehr zufrieden. Habe ich doch zwei Rollwenden in den Sand gesetzt.
Nach einer Stunde Pause wurde in der Gundersonmethode gestartet. Für mich bedeutete das, dass ich als Erster mit 34 sec. Vorsprung weglief. Ich begann relativ gemütlich und zog das Tempo nach ca. 1700m an. So konnte ich mit der schnellsten Laufzeit des Tages von 10:19 Minuten als gesamt Tagessieger finishen.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen