Sonntag, 24. Juli 2016

Powerman Weyer - Duathlon Staatsmeisterschaften! Silber in der AK!

Geschafft!!!  Nachdem ich bei meinen letzten Start in Weyer das Ziel nicht sehen konnte, schaffte ich es heuer in Weyer zu finishen. Nachdem ich schon seit einiger Zeit keinen Duathlon mehr absolviert habe, versuchte ich das Tempo beim ersten Lauf nicht zu schnell anzuschlagen. Also lief ich den ersten Laufpart mit ordentlich Respekt. Ich konnte mein Tempo sehr konstant halten und feute mich schon auf das Rad fahren.
Nach einem sehr guten Wechsel fuhr ich beherzt los, eigentlich wissend dass das Rad fahren heuer eine meiner Stärke ist. Aber gleich von Beginn an merkte ich, dass wenn ich Bergauf fuhr, etwas nicht stimmte. Und so kam es als der Berg steiler wurde plötzlich mein Hinterrad zu schleifen anfing. Ich dachte noch dass die Bremsen streifen würden und öffntete diese, aber es half nicht. Also auf der Hälfte des Berges abgestiegen, versucht es zu richten. Wieder rauf aufs Rad und weiter, aber es streifte immer noch. Immer wenn ich ordentlich in die Pedale trat bremste es. Also wieder runter - Luft rausgelassen - aber nichts half. So wollte ich eigentlich schon aufhören. Aber ich wollte endlich finishen in Weyer und fuhr weiter. Natürlich konnte ich bei weitem nicht mein Tempo fahren und ermüdete.
Nach dem Wechsel auf den zweiten Lauf, wollte es nicht so recht gehen und ich musste sogar einige Schritte gehend hinter mich bringen. Auch war es in der Zwischenzeit recht warm geworden und ich versuchte bei jeder Labe genügend Flüssigkeit zu mir zu nehmen.
Dank der Anfeuerungen kam ich wieder immer besser in Rythmus und konnte bei der Staatsmmeisterschaft als 11.er Gesamt und 2ter in meiner Altersklasse finishen.
Dritter Platz Gesamt bei den Landesmeisterschaften.
Meinen beiden Schützlingen Gratuliere ich recht herzlich, Klemens konnte beim Volksduathlon den dritten Gesamt Rang erreichen und Seibert Harald bei den Duathlon Staatsmeisterschaften seine Altersklasse gewinnen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen