Sonntag, 18. Juli 2010

Zeitfahren Windlegern, Traunkirchen


Um nicht an Trainingslangeweile zu sterben, beschlossen meine Schwester Lisa und ich, beim Zeitfahren zum Gasthaus Windlegern an den Start zu gehen. Gestartet wurde in der Nähe von Traunkirchen am Traunsee, wo es dann 4,7 km einfach nur bergauf ging (350 Hm). Zielankunft war beim Gasthaus Windlegern, wo es als Belohnung eine Kühle Blonde und für alle Lulus Apfelsaft G'spritz gab.

Dank der Amazonas-Hitze quälten sich Lisa und ich mit extrem schweren Bleibeinen die Kurven hoch und belegten schlussendlich bei insgesamt nur 4 Starterinnen die Plätze 3 (ich) und 4 (Lisa). Den Sieg bei den Weiblein holte sich Silke Schrattenecker vom Arbö Ricoh Ladies Team vor Brigitte Gratzl (RC Lambach). Bei den Männlein ging der Sieg an Pepi Hofer von der Radunion Bad Leonfelden.

Lässiger, gmiatlicher Bewerb vom Drahtesel Team, wo man wusste, dass man im schönen Salzkammergut gestartet ist: Lederhosenoutfit bei der Siegerehrung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen